Känguruh-Film

 GmbH Berlin

English
Print

Berlin – Ecke Bundesplatz


Die Filme von 2012


1: Feine Leute
2: Schornsteinfegerglück
3: Bäckerei im Kiez
4: Vater, Mutter, Kind

Die DVD-Edition ist bei Absolut Medien erschienen!
Die Online-Präsentation ist bei der Deutschen Kinemathek verfügbar!
Das Buch zum Film ist im be.bra-Verlag erschienen!

Sendetermine



Trailer







1: Feine Leute


Ülo Salm im Wald  Ülo Salm im Wald

Feine Leute erzählt die wundersame Wandlung des Prominenten-Anwalts Ülo Salm. Einst Vertreter der Reichen und Schönen, ist er als Glücksritter in Estland und den neuen Bundesländern unterwegs, wird stolzer Villenbesitzer und schließlich wegen Betrugs in großem Stil angeklagt, was, nach 14-monatiger Untersuchungshaft, in einer mehr als fünfjährigen Gefängnisstrafe gipfelt.
Herr Salm will sein Leben ändern. In Amerika spürt er seiner glücklichen Schulzeit nach. Seine inzwischen geschiedene Frau Constanze betreibt eine Boutique und arbeitet gleichzeitig als angesagte Klatsch-Reporterin.



Δ



2: Schornsteinfegerglück


Michael Creutz auf dem Dach  Michael Creutz auf dem Dach

Schornsteinfegerglück handelt von zwei jungen Männern, die Schornsteinfegermeister werden. Der eine tobt sich schließlich als Bodybuilder in Amerika aus, kehrt ernüchtert zurück und sorgt sich um Frau, Kinder und Job als Schornsteinfeger.
Der andere will kein »Halbgott in schwarz« sein, probiert allerlei Berufe aus, heiratet schließlich eine Türkin und ist heute Chef einer Bodenverlegerfirma. Die Freundschaft zwischen den unterschiedlichen Charakteren aber bleibt bestehen.



Δ



3: Bäckerei im Kiez


Ehepaar Dahms in der Backstube  Ehepaar Dahms in der Backstube

Bäckerei im Kiez: Die Familie Dahms betreibt ab 1980 eine Bäckerei am Bundesplatz. Sie verkörpern die kleinen bescheidenen Handwerker, sind zufrieden, tolerant und angesehen. Eines Tages wird Herr Dahms schwer krank, die Familie muss die Bäckerei verkaufen und Herr Dahms stirbt an Kehlkopfkrebs. Frau Dahms versucht mit Hartz IV und der Unterstützung der »Berliner Tafel« durchs Leben zu kommen, ohne ihren Optimismus zu verlieren …



Δ



4: Vater, Mutter, Kind


Gerd und Helga Rehbein im Wohnzimmer  Gerd und Helga Rehbein im Wohnzimmer

Vater, Mutter, Kind: Gerhard Rehbein ist U-Bahn-Abfertiger, seine Frau Helga ist die quirlige, praktische Propagandistin und Hausfrau. Ihr Sohn Thomas, 1967 geboren, sitzt am liebsten in seinem Ohrensessel und denkt darüber nach, wie er aus seinem Leben das Beste machen könnte. Mit 30 fängt er an zu studieren. Heute arbeitet er als freier Fotograf, seine Zukunft: Offen und ungewiss. Mutter Rehbein macht sich von jeher Sorgen um ihren Jungen: »Er ist manchmal so ein bisschen so ein kleiner Traumtänzer. Aber er muss ja irgendwo auch mal seine Brötchen verdienen.«



Δ



Pressekontakt (Berlinale 2013, Känguruh-Film)

Jelly Press
Nikola Mirza
Telefon +49-30-37 30 70 47
Mobil +49-177-330 85 24
presse[at]berlineckebundesplatz.de



Δ


FILMINFO

Berlin – Ecke Bundesplatz

Eine Langzeitdokumentation

von Detlef Gumm und Hans-Georg Ullrich

Berlin – Ecke Bundesplatz 2012

Format

Vier Filme à 89 Minuten, Farbe, Digibeta

Mit

Ülo Salm, Constanze Salm von Rohn, Familie Dahms, Familie Rehbein,
Familie Creutz, Familie Schulze

Kamera

Michael Weihrauch
Patrick Protz
Harald Beckmann
Hans-Georg Ullrich

Montage

Simone Klier

Musik

Andreas Brauer

Fotos

Ingeborg Ullrich

Bildbearbeitung

Günter Berghaus

Tonbearbeitung und Mischung

Helen Neikes

Recherche

Claudia Berghaus

Regieassistenz

Martin Jabs

Redaktion

Lucia Keuter und Jutta Krug (WDR)
Rolf Bergmann (rbb)
Reinhard Wulf (3sat)

Produktion

Volker Ullrich / Känguruh-Film, Berlin
im Auftrag von WDR, rbb und 3sat

Gefördert durch

Medienboard Berlin Brandenburg

Bundesplatz-Kino

Die Filme werden gezeigt im Bundesplatz-Kino, Bundesplatz 14, 10715 Berlin, Tel.: 030 / 85 40 60 85
direkt am S- und U-Bahnhof Bundesplatz Verkehrsverbindungen

Berlinale 2013