Känguruh-Film

 GmbH Berlin

Print

da kann noch viel passieren

Ein Jahr in einer Berliner Haupt- und Realschulklasse





Der Film

Paul  Paul bügelt seine Hose für den ersten Schultag

Paul, zwölf Jahre, bügelt seine Jeans im Wohnzimmer. Er schnauft. Ihm ist schlecht. Morgen ist sein erster Tag an der neuen Schule. Eine Hauptschule. Auf der Grundschule haben sie ihn oft geärgert. »Ausdrücke ham die gesagt, wenn gar nichts war! Ich sag aber nicht welche! Nöh, das mach ich nicht!«


Nadine  Nadine verfolgt den Unterricht

Nadine bastelt vor dem Spiegel an ihrer Frisur. Morgen geht’s los! Mann, das will nicht halten! In der Grundschule hatte der Lehrer gesagt: »Du bist so blöd, Dir brauch ich nichts mehr zu erklären.« Vor allen Anderen!


Oleg spielt Schlagzeug. Es hilft ihm, sich zu konzentrieren. Aus der Schule kannte er bisher vor allem: Förderunterricht. Oleg hat ADS und nur eine Sorge. »Hoffentlich vermassel' ich nicht wieder alles.«


Mustafa mit Mutter  Mustafa hilft seiner Mutter bei Deutschhausaufgaben

Paul, Nadine und Oleg sind drei der Protagonisten aus Calle Overwegs neuem Dokumentarfilm »Da kann noch viel passieren«. Wie in Berlin üblich, wechseln sie nach der 6. Klasse von der Grund- auf eine weiterführende Schule. Der Film beobachtet das erste Jahr in ihrer neuen 7. Klasse auf dem Weg zum Haupt- oder Realschulabschluss.


Yasmin  Yasmin konzentriert sich

Sehr persönlich führen die Kinder den Zuschauer in die zahllosen Schwierigkeiten ein, die einem unbeschwerten Wissenserwerb oft im Wege stehen. Ein lebendiges und unterhaltsames Plädoyer für eine längst totgesagte Schulform.




»Schule ist oft ein schreckliches Schlafmittel. Dabei kann hier auch so viel Lust auf das Leben entstehen!«.

Calle Overweg



Kontakt für den Kinovertrieb

barnsteiner-film
Eduard Barnsteiner
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Telefon: +49-30-297 729 29
E-Mail: barny[at]barnsteiner-film.de

www.barnsteiner-film.de
www.farbfilm-verleih.de



Δ

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Kuratorium junger deutscher Film WDR barnsteiner-film Känguruh-Film

FILMINFO

da kann noch viel passieren

Ein Dokumentarfilm für Kinder ab 9 und Erwachsene


HDcam/DigiBeta, 35-mm-Kopie in Planung | 16:9 | Stereo | 89 Minuten

FSK 0 — FBW »wertvoll«

Mitwirkende

Paul, Nadine, Olek, Mustafa, Pia, Yasmin u. a. sowie Andreas Hanika und Imke Degenhardt der Heinrich-von-Stephan-Schule Berlin

Buch und Regie

Calle Overweg

Kamera

Susanna Salonen

Ton

Yvonne Gärber

Schnitt

Wendy Maisel

Musik

Pebert

Produktion

Volker Ullrich (Känguruh-Film)

Redaktion

Joachim Lachmuth (WDR)

Förderer

Der Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
Kuratorium junger deutscher Film

Aufführungen

Filmfest Hamburg 2008
Docx 2008

Kinovertrieb

barnsteiner-film
Eduard Barnsteiner
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin
Telefon: +49-30-297 729 29
E-Mail: barny[at]barnsteiner-film.de
www.barnsteiner-film.de
www.farbfilm-verleih.de

Weitere Filme von Calle Overweg

2008 Grünschnäbel – Träume leben weiter
2004 Die Villa
2003 Das Problem ist meine Frau
1997 Grünschnäbel
1991 Vom Jehirn aus wollen